Die ideale Platt­form um den vielfältigen medi­zinischen Wünschen und Bedürfnis­sen zu ent­sprec­hen. Für die per­fek­te Kom­position in der täglichen Be­treuung hat Mind­ray Flexibilität und Leis­tungsstärke in einer hoch­wer­tigen Kom­pakt­monitor-Serie ver­bun­den. Sie er­hal­ten damit das op­timale Inst­rument um Ih­ren täglichen Heraus­for­derung­en stets zuver- lässig und souverän be­ge­gnen zu können.

Funk­tionell und verlässlich

Die Monitore wer­den jedem funk­tionel­len Wunsch ge­recht.

Ob 8-, 10- oder 12-Zoll - in­teg­rier­te Be­tthaken sowie One-Touch-Tech­nologie zur schnel­len Tren­nung von Wan­dhal­terung und Roll­stand mac­hen die leich­ten und robus­ten Geräte zu per­fek­ten Be­gleitern im klinischen All­tag. Auch außer­halb Ih­res Hauses können Sie sich auf die iPM-Serie hun­der­tprozen­tig ver­las­sen.

Mehr lesen ...

Auf einen Blick, mit einem Griff

Für einen schnel­len Blick während einer Akut­situation eig­net sich die prak­tische "Bed to Bed"- Funk­tion, die in al­le Monitore der Serie in­teg­riert ist.

So kann Ihr Klinik­per­sonal ein­fach den Zus­tand an­derer Patien­ten be­urteilen oh­ne den ak­tuel­len Stan­dort ver­las­sen zu müssen und die momen­tane Ver­sor­gungs­situation aus den Augen zu ver­lieren - und dies Al­les ein­fach und in­tuitiv.

Mehr lesen ...

Breite Basis für Ihre Ansprüche

Stan­dardmäßig ist die Serie mit hoch­wer­tig­sten Übe­rwac­hungs­parametern wie 3/5 Ab­leitungs-EKG, NIBP, SpO2 und Dual Temp aus­gestat­tet.

Mit 12 Ab­leitungs-EKG, bis zu vier in­vasiven Drücken und SpO2 von Nell­cor, Masimo oder Mind­ray las­sen sie sich darüber hinaus zu einer für Ih­re Ansprüche per­fek­ten Kom­position zusam­men­stel­len. Sie ent­scheiden dabei wel­che Tech­nologie für Ih­re Patien­ten­ver­sor­gung die rich­tige ist. Durch ein, mit einem Handg­riff aus­taus­chbares Modul, können sich gleich meh­rere Monitore in­ner­halb der iPM-Serie kos­tenef­fizient, benötig­te Parameter wie Et­CO2 (Mainst­ream, Sidest­ream, Mik­rost­ream) teilen. Mit dem klein­sten Anästhesiegas-Modul der Welt wird die iPM-Serie zur idealen Lösung für ih­ren OP.

Mehr lesen ...

Kom­munikationsf­reudig

Um­fang­reic­he Ver­net­zungsmöglich­keit­en gehören auch bei dieser Serie zum Stan­dard.

Über Kabel oder WLAN fin­det ein müheloser Datent­rans­fer zwischen den iPM-Monitoren und der Übe­rwac­hungs­zent­rale Hyper­Visor VI statt. Im Netz­werk be­find­liche Druc­ker ver­bin­den sich mit dieser Serie ebe­nso zu einer Ein­heit wie an­dere im Sys­tem in­teg­rier­te Mind­ray-Übe­rwac­hungs­monitore. Zwei USB-Anschlüsse erfüllen nahezu al­le Wünsche nach Er­weiter­bar­keit.

Mehr lesen ...

BeneView Serie

Für spezielle Anforderungen hat Mindray die BeneView-Reihe entwickelt. Mit grundlegenden Überwachungsparametern ausgestattet und dank der modularen Konfigurierbarkeit bietet diese Serie nahezu unbegrenzte Analysemöglichkeiten. Eine integrierte PC-Lösung schafft komfortable und ökonomische Arbeitsbedingungen.

Zum Produkt

BeneHeart D6

Um­fang­reic­he Mul­tiparameterübe­rwac­hung kom­biniert mit einem manuel­len Defib­ril­lator, einem AED und einem Schritt­mac­her, lassen den Be­neHeart D6 zur mobilen In­ten­siv­station werden.

Zum Produkt

BeneHeart D3

Der D3 eig­net sich dank seiner kom­pak­ten Maße und seiner übe­rsicht­lichen und leich­ten Be­dienungs­funk­tionen ideal für den Not­fall­wagen auf der Station; aber natürlich auch für den Ein­satz im Ret­tungs­wagen.

Zum Produkt

Erweiterbare Parameter

Vielseitige Anschlüsse

Rollständer

iPM 1to2 IPB

iPM8

iPM8-Betthaken

iPM-Alarmleuchten

Die iPM-Familie

IBP-Modul

iPM-Rückseite