Monitoring

HyperVisor VI

Mit dem zentralen Überwachungssystem HyperVisor VI bieten wir Ihnen die Komplettlösung zur vollständigen Darstellung und Dokumentation aller gemessenen Patientenvitalparameter, der auflaufenden Alarme und aller physiologischen Trends. Möglich wird dies durch die vollständige Kompatibilität des Systems mit sämtlichen Monitoren der Mindray-Familie.

Unkompliziert Zeit gewinnen

Das HyperVisor VI überzeugt mit seinem hohen Grad an Funktionalität und Verständlichkeit.

So findet sich der Benutzer in einem einfachen EDV-Interface schnell zurecht, ohne dass lange Schulungen erforderlich wären. Im Gegenteil, der hohe Mindray-Standard garantiert eine unkomplizierte Bedienbarkeit und eine bidirektionale Kommunikation mit allen Bettenmonitoren verkürzt die Arbeitswege Ihrer Ärzte, Schwestern und Pfleger maßgeblich. So gewinnen diese wertvolle Zeit, die sie in die medizinische Versorgung und Pflege der Patienten investieren können. Da das HyperVisor VI auf einer dynamisch skalierbaren Datenbank basiert, ist eine Erweiterung des System zudem jederzeit problemlos möglich.

Mehr lesen ...

Detailliert und schnell ans Ziel

Das HyperVisor VI wird per LAN, WLAN oder Telemetrie ganz unkompliziert ein Teil Ihrer Klinik.

Auf bis zu vier hochauflösenden TFT-Farbbildschirmen erlaubt Ihnen das System künftig die kontinuierliche Bereitstellung von Informationen für bis zu 64 Patienten. Auflaufende Ereignisse werden systematisch je nach ihrer Art geordnet und zur Vereinfachung der Analyse übersichtlich in entsprechenden Gruppen organisiert. All das unterstützt die frühe Re-Mobilisierung der Patienten und verringert damit Erholungs- und Liegezeiten.

Mehr lesen ...

Zentraler Informationsdienst

Ausgerüstet mit enormer Speicherkapazität für die zu erfassenden Daten, ist das HyperVisor VI Ihr zentrales Kontrollsystem und Datenreservoir zugleich.

Das leistungsfähige System stellt eine Echtzeit-Trendanzeige, Trendübersichten in Tabellen- und Grafikform sowie verschiedene Berechnungshilfen zur Verfügung. Die bis zu 72-stündige kontinuierliche Speicherung von 256 Kurven sorgt dafür, dass Sie stets den vollständigen Überblick über alle relevanten Patienteninformationen behalten. Außerdem gewährleistet eine lückenlose Dokumentation die uneingeschränkte "Continuity of Care". Beispielsweise managt das HyperVisor VI in intelligenter Weise und voll automatisch das Kommen und Gehen der mobilen T1-Monitore. Die Erfassung und die Aufarbeitung von relevanten Daten wird in der Folge denkbar einfach und erleichtert eine sinnvolle Entscheidungsfindung. So nutzen Sie Ihr gesamtes Mindray-Monitoring-System nicht nur umfassend, sondern vor allem effizient und profitieren unter dem Strich in sämtlichen Pflegebereichen wirkungsvoll von einer zentralen Datenbereitstellung.

Mehr lesen ...

BeneView Serie

Für spezielle Anforderungen hat Mindray die BeneView-Reihe entwickelt. Mit grundlegenden Überwachungsparametern ausgestattet und dank der modularen Konfigurierbarkeit bietet diese Serie nahezu unbegrenzte Analysemöglichkeiten. Eine integrierte PC-Lösung schafft komfortable und ökonomische Arbeitsbedingungen.

Zum Produkt

BeneHeart D6

Um­fang­reic­he Mul­tiparameterübe­rwac­hung kom­biniert mit einem manuel­len Defib­ril­lator, einem AED und einem Schritt­mac­her, lassen den Be­neHeart D6 zur mobilen In­ten­siv­station werden.

Zum Produkt

BeneHeart D3

Der D3 eig­net sich dank seiner kom­pak­ten Maße und seiner übe­rsicht­lichen und leich­ten Be­dienungs­funk­tionen ideal für den Not­fall­wagen auf der Station; aber natürlich auch für den Ein­satz im Ret­tungs­wagen.

Zum Produkt

Alarm Rueckblick

Daten Rueckblick

Kurven Rueckblick

Kurven

Trend Rueckblick

Vernetzung Hypervisor 6 Medizintecnik Ueberwachung