Monitoring

BeneVision N22/N19

Der BeneVision N22/N19 beschert ein Maximum an Übersicht und ist eine Premium-Lösung, auf die Experten weltweit gewartet haben. Simple Handhabung, leichte Reinigung, Innovation zum Anfassen: Seine Vielfalt und seine vorbild­lichen Eigenschaften lassen den Patienten und ­dessen Pflege frei von Störfaktoren in den Mittelpunkt rücken.

Leichte Reinigung und Desinfizierung

Der BeneVision N22/N19 sieht auf den ersten Blick wie ein Tablet-PC aus. Er hat keine Tasten oder Knöpfe, ermöglicht eine intuitive Bedienung und reagiert auch auf Berührungen mit Latexhandschuhen. Wenn es um einfache Handhabung und Reinigung geht, ist dieser Monitor eine Klasse für sich. Seine glatte Oberfläche lässt ganz leicht abwischen und damit gründlich reinigen sowie desinfi­zieren.

 

Weil der BeneVision N22/N19 ohne Lüftungsschlitze auskommt und keine Ecken, Kanten, Knöpfe oder Tasten hat, ist das Reinigen des gesamten Monitors mit wenigen Handgriffen und innerhalb kürzester Zeit erledigt. Einfacher, visueller und hygienischer: Mit diesen Pluspunkten überzeugt unser Novum auf höchstem Niveau.

Mehr lesen ...

Mehr Überblick, höherer Komfort

Für den BeneVision N22/N19 ist es eine Selbstverständlichkeit, mit animierten Farbgrafiken zu glänzen. Diese Form der Visualisierung sorgt für einen Mehrwert, der den Klinik­alltag deutlich optimiert. Bestes Beispiel sind die wichtigen Hilfestellungen für Kardiologen, deren Qualität weit über den Standard herkömmlicher ST-Grafiken hinausgeht.

 

Damit eine optimale Darstellung hämodynamischer Messdaten gelingt, haben die Experten von Mindray eine patentierte Lösung entwickelt. Farbige Grafiken geben Auskunft über das Herz-Kreislauf-System. Von der Sättigung der Lunge mit Wasser über die Anzeige von Therapieempfehlungen bis zur Früherkennung von Infarkten: Mit dem BeneVision N22/N19 beginnt eine neue Ära der Visualisierungen.

Mehr lesen ...

A7

Die A7-Workstation bietet eine umfassende Bandbreite an kontrollierten und unterstützenden Beatmungsmodi. Sie wird den speziellen Bedürfnissen in allen Stadien des Anästhesie-­Verfahrens voll und ganz gerecht.

Zum Produkt

BeneView T1

Kombiniert mit der BeneView-Haupteinheit funktioniert der T1 als Multiparametermodul zur Überwachung grundlegender Vitalfunktionen. Losgelöst von dieser wird er zum unabhängigen Transportmonitor.

Zum Produkt

Parametermodule

Mithilfe der umfangreichen Modulpalette der BeneView-Reihe lassen sich die Premiumprodukte der Monitoring-Famile nahezu unendlich konfigurieren und erweitern. Ob ICG, BIS, RM, CO2 PICCO2, BeneLink, CEVOX oder Vigileo alle Module arbeiten dank ihrer pinlosen Technologie absolut verschleißfrei und zuverlässig.

Zum Produkt

Rotierbarer Patientenmonitor

Mobil einsetzbar

Modularer Computer

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten